Zum Hauptinhalt springen
< Nach der Saison ist vor der Saison - unsere Nachwuchs Langlauf & Biahtlon ist schon wieder fleissig am trainieren
04.06.2019 11:10 Alter: 139 days
Kategorie: News allgemein (SKN & TSZ), News Verein (SKN)

Neuwahlen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Ski Klub Nesselwang


Der bisherige und neue 1. Vorstand des SKN, Martin Haslach, begrüßte die anwesenden Mitglieder und berichtete von der vergangenen Saison. Diese war gespickt mit Veranstaltungen und Rennen, die nur Dank der Unterstützung der zahlreichen Helfer, u.a. der Gemeinde mit Touristinformation, der Alpspitzbahn und Bergwacht, so erfolgreich durchgeführt werden konnten.

Es zeigte sich auch, dass ein noch „junger“ 1. Vorstand noch viel lernen muß. Haslach berichtete, dass er bei dem traditionellen Jugendskitag am Straßenrand stand und Bilder von dem Umzug von der Schule zum Berg machte. Eigentlich sollte er ja mit dem Bürgermeister und dem Rektor den Zug anführen… das würde ihm nicht mehr passieren.

Von den zahlreichen Höhepunkten ist sicherlich das Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia & Paralympics im Februar hervorzuheben. Ca. 800 Sportler und Sportlerinnen fanden einen optimalen Wettbewerb bei traumhaften Wetterbedingungen vor. Trotz neuer Führungsspitzen beim SKN und im Kultusministerium klappte dank der eingespielten Teams alles reibungslos!

Das Thema Beschneiung am Trendsportzentrum wird vorläufig wegen der hohen Angebotssummen zur Seite gelegt. Es wird noch nach anderen Lösungen gesucht.

Am Jahresanfang bekam „Hugo“ Hindelang die Goldene Nessel für sein Jahrzehnte langes Engagement von der Gemeinde überreicht.

Trotz diverser Ausgaben berichteten die beiden Kassiererinnen Kral und Panek von positiven Kassenentwicklungen. 

Die beiden Damen sowie die Vorstandschaft wurden einstimmig entlastet.

Die Wahlen fanden unter der bewährten Leitung des 1. Bürgermeisters Franz Erhart statt. Die vorgeschlagenen Personen wurden einstimmig gewählt.

Vorstandschaft:

Neuer und alter Vorstand: Martin Haslach

2. Vorstand: Falk Rühle

Die Position des 3. Vorstandes ist vakant; Interessenten können sich gerne bei Martin Haslach melden.

Die Kassiererin Doris Panek gibt ihr Amt an Lucia Marek weiter, steht dem Verein aber weiter als Helfer zur Verfügung.

2. Kassiererin: Andrea Kral

1. Schriftführer: Martina Röck

2. Schriftführer: Edeltraud Diemer löst Lucia Breuning ab

Sportwart nordisch: Hubert Hindelang

Jugendsportwart: Birgit Weißenbach löst Sabrina Lipp ab.

Ausschuß:

Biathlonwart: Michael Hartmann

Sportwart alpin: Monika Mühlegg

Gerätewart: Stefan Greis

Beisitzer:

Reinhold Hindelang, Monika Nawrath, Wolfgang Köberle, Hans-Peter Erd, Hans-Georg Allgaier, Daniel Hipp, Peter Böhringer

Kassenprüfer:

Karl Schmid, Regine Breuning, Manuela Uhl, Antje Fricke

 

Bei der anschließenden Sportlerehrung wurden folgende Sportler geehrt:

Alpin: Lucie Uhl, Talia Wörle, Firmin Blender, Elena Kral, Vincent Uhl und Fabian Endras

Biathlon: Lisa Hartmann, Erik Hafenmair, Philipp Nawrath (Weltmeisterschaften in Östersund: 12. Platz im Sprint, 15. Platz im Massenstart).

Die einzelnen Ergebnisse könnten unter www.skiklub-nesselwang.de in den einzelnen Sparten eingesehen werden.

Als kleine Belohnung geht es mit ihren Trainern in die Trampolinhalle in Ulm. 

 

Bei Wünsche und Anträge wurde kurz die aktuelle Situation der Loipe zwischen dem Trendsportzentrum und Pfronten-Kappel angesprochen. Bei einer gemeinsamen Besichtigung mit der Gemeinde kann auf die einzelnen Punkte eingegangen werden.

Damit schloß die Jahreshauptversammlung.